Sonntag, 11. März 2018

Quads - Verbot auf öffentlichen Straßen

Nach langer Verzögerung wird demnächst im Parlament das Verbot von Quads im Straßenverkehr diskutiert werden.

Zukünftig sollen Quads öffentliche Straßen nur mehr überqueren dürfen.

Zusätzlich soll definitiv geregelt werden, mit welchem Führerschein Quads bis 50 ccm und ab 50 ccm gefahren werden dürfen.
Bisher genügte bis 50 ccm ein Mopedführerschein. Bei größerem Hubraum ist der PKW-Führerschein vorgeschrieben. Dies wurde aber oft missachtet bzw. von den Behörden toleriert. Künftig drohen bei einem Vergehen gegen die entsprechende Führerscheinpflicht für Fahrer, Vermieter und Mieter Strafen von 1.000 EUR.

Keine Kommentare: